< Ex-Schalker beim 6. FALKE Rothaarsteig-Marathon
02.08.2011 09:07 Alter: 7 yrs
Kategorie: 2009

Neuheiten beim 6. FALKE Rothaarsteig-Marathon


Ausrichtergemeinschaft informiert Presse
 
Schmallenberg. „Wir freuen uns auf die sechste Auflage des FALKE Rothaarsteig-Marathons und hoffen, nach dem Erfolg der vergangenen Jahre mit rund 1.000 Anmeldungen, dieses Jahr die genauso viele Starter auf der Strecke zu sehen“ so Reimund Gawehn, Sprecher des Organisationskomitee für den FALKE Rothaarsteig-Marathon 2009, im Rahmen des Pressegesprächs im Holz- und Touristikzentrum Schmallenberg am vergangenen Mittwoch.
 
Die Vorbereitungen für das Kultevent am Samstag, 17. Oktober 2009 sind bereits jetzt in vollem Gange. Wie im vergangenen Jahr bieten die Veranstalter – auch am Vorabend – wieder ein interessantes Rahmenprogramm an.
 
Fest steht, dass Ingo Anderbrügge, ehemaliger Fußballspieler beim Bundesligisten FC Schalke 04, samstags den Startschuss zum Marathon gibt und für eine begrenzte Anzahl an interessierten Jugendlichen ein Schnuppertraining anbietet.
 
Weiterhin stellten die Organisatoren im Rahmen des Pressegesprächs das druckfrische Journal zum Rothaarsteig-Marathon 2009 und die neue Zeitmess-Methode vor. Aufgrund der stetig gestiegenen Teilnehmerzahlen, wachsen auch die Anforderungen an die Zeitmessung. Deshalb nimmt die Rothaarsteig Marathon GbR 2009 erstmals die Zeitmessung mit einem Transponder vor. Mit dem so genannten „bibchip“ kann der Skiclub Jagdhaus e.V. die Zeitdaten beim Zieleinlauf im entscheidenden Moment erfassen und eine schnellere Datenerfassung sowie fehlerfreiere Messung gewährleisten.
 
Die Partner waren durch Michael Meier, Leiter der Abteilung FALKE Sport, Martin Gödde, DAK und Martin Diehl, Intersport BEGRO vertreten. Sie fiebern ebenfalls dem Startschuss für den 6. Internationalen FALKE Rothaarsteig-Marathon am Samstag, 17. Oktober um 11 Uhr (Marathon) an der Schützenhalle Fleckenberg entgegen.


FALKE Rothaarsteig Schmallenberger Sauerland