< Ein Wochenende im Gasthof Hubertus zu gewinnen
01.08.2011 21:02 Alter: 7 yrs
Kategorie: 2008

Optimale Vorbereitung


Bericht: SAUERLANDKURIER v. 27.07.2008
 
Der FALKE Rothaar­steig-Mara­thon geht am Samstag, 18. Oktober, in seine fünfte Runde. Auch die Disziplinen Walking und Nordic Walking über die Halbmarathon-Distanz stehen wieder hoch im Kurs. Aber nur, wer optimal vorbereitet ist, absolviert die 21 Kilometer ohne spätere gesundheitliche Probleme. Gemeinsam in einer Gruppe lernen die Teilnehmer, wie man die Nordic-Walking-Stöcke richtig einsetzt und auf was man achten muss. Um solche negativen Folgen zu vermeiden, bieten die Organisatoren des FALKE Rothaarsteig-Marathon und der SauerlandKurier zusammen mit dem nordiczentrum-nrw in Westfeld einen Technik-Kursus für Nordic Walker an. "Bei groben Bewegungsfehlern, die durch ständiges Üben verfestigt werden, können beispielsweise muskuläre Dysbalancen hervorgerufen oder verschlimmert werden, daher ist beim Nordic Walking die richtige Technik das A und O", weiß Heike Engelhardt, Nordic-Walking-Trainerin beim nordiczentrum-nrw.
 
An zwei Trainingseinheiten zeigt sie den Kursusteilnehmern, wie man die Stöcke richtig einsetzt und was man bei der Bewegung beachten muss. Der erste Termin findet Dienstag, 19. August, um 17 Uhr statt. Der genaue Ort wird noch festgelegt. Die Teilnahme ist kostenlos. Allerdings ist die Teilnehmerzahl auf 10 Personen begrenzt, deshalb wird um vorherige Anmeldung unter info@nordiczentrum-nrw.de oder Tel.: 0177/8340305 gebeten.


FALKE Rothaarsteig Schmallenberger Sauerland